SCHLOTHAUER & WAUER Ingenieurgesellschaft für Straßenverkehr

Wir wachsen mit den Herausforderungen

Von der LSA-Planung zur adaptiven Steuerung von komplexen Verkehrsnetzen

Seit der Gründung 1991 verfolgen wir das Ziel, intelligente Planungen und Systemlösungen für den Straßenverkehr zu entwickeln. Das führte im Zuge der Digitalisierung der Arbeitswelt Mitte der 90er Jahre zu unserem ersten Softwaresystem LISA+.

LISA+ ist ein digitaler Arbeitsplatz für Verkehrsingenieure, der die verkehrstechnische Planung und Bewertung von Lichtsignalanlagen einfacher, effektiver und effizienter macht. Diese Qualität begründet den Markterfolg aller nachfolgenden Softwaresysteme von LISA+ bis INES+, mit dem sich urbane Straßenverkehrsnetze adaptiv und leistungsoptimiert, umwelt-, energie- und nervenschonend steuern lassen. Die nachhaltige Steuerung der Verkehrsflüsse schafft die Voraussetzung für die urbanen Mobilitätskonzepte der Zukunft.

Wir sind für Sie da

An 14 Standorten in Europa und Übersee haben über 50 Verkehrsexperten und Partnerfirmen immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Wünsche. Und wenn sich keiner unserer Standorte oder Partnerfirmen in Ihrer Nähe befindet, rufen Sie uns an. Wir kommen zu Ihnen.

Geschäftsführung

Dipl.-Ing. Tilmann Wauer
Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Höger

Office Management

Diana Weichelt

Buchhaltung        |       Controlling

Eleonore Naujoks  |        Ingrid Loch

Adresse

Ehrenbergstraße 20
10245 Berlin-Friedrichshain
Telefon: +49 (0)30 93 66 72 - 0
Telefax: +49 (0)30 93 66 72 - 20
E-Mail: info(at)schlothauer.de

Software-Vertrieb und Kommunikation

Marketing-Ök. (VWA) Andrea Nägele

Team Verkehrsplanung

Dipl.-Ing. (FH) Bernd Fischer
Dipl.-Ing. (FH) Marcus Andrae
Dipl.-Ing. André Locklair
Dipl.-Ing. Olaf Lorenz
Dipl.-Ing. (FH) Jules Morack
M.Sc. Sebastian Werth
Dipl.-Ing. Thomas Scholz
Dipl.-Ing. Philipp Sirch
Dipl.-Ing. Rita Wartmann
Elke Willert

Team Produktmanagement

M.Sc. David Jünger
M.Sc. Matthias Künzelmann
Dipl.-Ing. Torben Titze

Team Verkehrsdatenerhebung und -analyse

Dipl.-Ing. André Locklair
B. Eng. Cüneyt Lübow

Team Softwareentwicklung

Dipl.-Ing. Andreas Bäuml
Michael Dombrowski
Dipl.-Phys. Steffen Hemmerling
Dipl.-Inf. Jörg Müller
Dipl.-Wirt.Inf (FH) Stephan Plath
Dipl.-Ing. (FH) Eiko Thomas
Dipl.-Inf. Remo Walper


Niederlassungsleitung

Dipl.-Ing. Karin Fritsche
Dipl.-Ing. Andreas Gesche

Office Management

Daniela Eulitz

Team Verkehrsplanung

Dipl.-Ing. Andreas Gesche
Dipl.-Ing. Tobias Gruner
Dipl.-Ing. Katrin Kühnel-Böhmert
Dipl.-Ing. (FH) Jens Krimmling
Dipl.-Ing. Nadine Feller

Adresse

Gohliser Str. 28, 01159 Dresden
Telefon: +49(0)351 4 27 27 60
Telefax: +49(0)351 4 27 27 58
E-Mail: nldresden(at)schlothauer.de

Niederlassungsleitung

Dipl.-Ing. (FH) Uwe Kaltenmark

Team Verkehrsplanung

Dipl.-Ing. Levente Molnar
M.Sc. Timotheus Wischniowski

Adresse

Annastr. 12, 86150 Augsburg
Telefon: +49(0)821 7 10 79 45
Telefax: +49(0)821 7 10 79 20
E-Mail: nlaugsburg(at)schlothauer.de

Niederlassungsleitung

Dipl.-Ing. (FH) Uwe Kaltenmark

Team Verkehrsplanung

Regine Schäfer
B.Sc. David Erazo Torres
M.Sc. Stephan Krauß
M.Sc. Diana Rodríguez

Adresse

Im Schelmen 7/1, 72072 Tübingen
Telefon: +49 (0)7071 5 49 92 35
Telefax: +49 (0)7071 5 49 92 37
E-Mail: nltuebingen(at)schlothauer.de

Niederlassungsleitung

Dr.-Ing. Tobias Schendzielorz

Office Management

Anja Bock

Adresse

Richard-Reitzner-Allee 1, 85540 Haar
Telefon: +49 (0)89- 21 18 78-0
Telefax: +49 (0)89- 21 18 78 29
E-Mail: nl-muenchen(at)schlothauer.de

Büro Hannover

Dr.-Ing. Stephan Hoffmann
Telefon: +49 (0)511- 897 668 26

 

 

Team Verkehrsplanung

Dipl.-Ing. Ulrich Glöckl (Leitung)
Dipl.-Ing. Martin Heinze
M.Sc. Eva Heller
Dipl.-Ing. Iris Pollesch
M.Sc. Sophie Pürckhauer
Dipl.-Ing. Christin Schober

Dipl.-Ing. Philipp Shahinfar



Team Verkehrssysteme

Dr.-Ing. Tobias Schendzielorz (Leitung)

Dipl.-Ing. Stefan Gürtler
M.Sc. Yichen Mao
Dipl.-Ing. M.Sc. Ioannis Stamatakis
Dipl.-Ing. Tudor Ungureanu
Dr.-Ing. Thorsten Schüler (IT)

Niederlande

DTV Consultants

www.dtvconsultants.nl

Polen

stadtraum Polska Sp. z o.o.

Andrzej Ankudo-Jankowski: ankudo.jankowski(at)stadtraum.com

Baltische Staaten

MB Traficus

www.traficus.lt

Tschechien

SWARCO TRAFFIC CZ s.r.o.

František Lusk: frantisek.lusk(at)swarco.com

Schweiz

Ingenieurbüro Nagel + Steiner

Internet:
www.nagel-steiner.ch

Russland, GUS

A+S Transprojekt

Brasilien

TRANZUM

Internet:
www.tranzum.com.br

Kolumbien

Tráfico Inteligente Ltda.

Mario Wind: traficointeligente(at)hotmail.com

Mexico

Montenegro, Pineda y Moreno Ingenieros en Tránsito

Juan Carlos Montenegro: jmontenegro(at)mobilitympm.com

Stellenangebote

Wir sind ein stetig wachsendes Unternehmen mit vielseitigen und spannenden Betätigungsfeldern. Unseren Erfolg verdanken wir vor allem dem herausragenden Know-how und Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams!

 

Zur Erarbeitung von Verkehrsuntersuchungen und Verkehrsgutachten, Stellungnahmen sowie Berichte zu allen Themen der Straßenverkehrstechnik suchen wir am Hauptsitz in Berlin sowie an den Standorten Tübingen und München

-> Bauingenieur / Verkehrsingenieur Berlin (m/w)
PDF-Download

-> Verkehrsplaner / Verkehrsingenieur München (m/w)
PDF-Download

-> Verkehrsingenieur / Verkehrsplaner Tübingen (m/w)
PDF-Download

 

Zur Unterstützung bei unseren Verkehrsdatenerhebungen suchen wir am Hauptsitz Berlin

-> Versierten Techniker (m/w) zum Auf-und Abbau unserer Videosysteme auf der Straße, Instandhaltung und Reparatur des technischen Equipments sowie zur Auswertung unserer Verkehrszählungen
PDF-Download

 

-> Zuverlässige Verkehrszählerinnen und Verkehrszähler
PDF-Download

 

Zur Unterstützung unseres Produktmanagements am Hauptsitz Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Werkstudenten (m/w)
PDF-Download

 

Zur Unterstützung in Projekten am Standort Tübingen suchen wir engagierte Werkstudenten (m/w) bzw. Praktikanten (m/w)
PDF-Download

 

Zur Unterstützung in Projekten am Standort Dresden suchen wir engagierte Werkstudenten (m/w) bzw. Praktikanten (m/w)
PDF-Download


Was uns wichtig ist

In fachlicher Hinsicht zählt dazu unsere Mitarbeit an Projekten und in Verbänden zur Standardisierung von Schnittstellen in der Straßenverkehrstechnik. Im Rahmen unserer gesellschaftlichen Verantwortung unterstützen wir die Initiative Friends Sup­port for Community Development in Tansania.  

Forschungs- und Verbandstätigkeit


Mit unserem Wissen und unserer langjährigen Erfahrung möchten wir dazu beitragen, einheitliche Standards in der Straßenverkehrstechnik zu schaffen. Hierzu betätigen wir uns am Prozess zur Standardisierung von Schnittstellen in der Straßenverkehrstechnik sowie innerhalb von anerkannten Projekten und Verbänden an der Entwicklung von Standards und Regelwerken.

  • Mitglied der ODG & Partner (OCIT Developer Group und Partner) und des ODG-Arbeitskreises OCIT-C.
    Die ODG & Partner ist ein Konsortium zur Standardisierung von zentralen Schnittstellen (OCIT-C), die als OCIT®-Schnittstellen bekannt sind. Einen besonders großen Anteil haben wir an der Erarbeitung der Schnittstelle zur Versorgung von Lichtsignalsteuerungen. OCIT® ist eine registrierte Marke der Firmen Siemens AG, AVT STOYE GmbH, SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH und Stührenberg GmbH.
  • Mitglied der Gf VSVI (Gemeinschaft zur Förderung der fachlichen Fortbildung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure Berlin Brandenburg)
  • Mitglied des FGSV (Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen)
Soziales Engagement
„Nambala Help“

Eine Folge der in Afrika grassierenden Epidemien ist die große Anzahl verwaister Kinder ohne jegliche Zukunftschancen. Schulbesuch wird zum Luxusgut. Unsere Freunde von 'Hilfe für Nambala' in Tansania setzen sich schon seit Jahren dafür ein, dass Bildung auch für die Ärmsten der Armen erreichbar ist. Ob die Vermittlung von Schulpatenschaften oder der Bau von Schulen- ihre Projekte sind vielfältig und immer daran orientiert, die Bildungsstruktur der Region zu stärken.

Das Gemeindezentrum, dessen Neu- und Ausbau wir bisher finanziell unterstützt haben, ist mittlerweile fertig gestellt.

Ein neues Projekt unserer rührigen Helfer vor Ort ist in Arbeit: Ein Internat für die Kinder der Sekundarschule in Kikwe. Denn viele Kinder in Tansania haben einen oft kilometerlangen Schulweg, den sie zu Fuß zurücklegen müssen. Wer einen der wenigen Plätze in einer der Unterkünfte auf dem Schulgelände ergattert, darf sich glücklich schätzen.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Webseite des Spendenprojekts.

> Webseite des Spendenprojekts